Unser Lieblingsthema: HUNDE BADEN

Immer wieder liest man und hört man das Hunde höchstens 2x im Jahr gebadet werden sollen.

Aber das ist eine Aussage von FRÜHER !

Ha ja....früher, da hatte wir auch Hof- und Zwingerhunde. Die lebten überwiegend draußen und es war egal ob sie gestunken oder schmutzige Pfoten hatten. Es gab auch keine Hundeshampoos.
Heute leben die Hunde mit im Haus als Familienmitglieder und schlafen nicht selten mit im Bett oder zumindest auf der Couch. Da ist doch ein gewissen Maß an Hygiene notwendig.

Und früher.....ja, wie war das denn......Ich gehöre ja schon zu dem älteren Semester, da wurde auch nur Samstags gebadet und die Mutter ging 1x im Monat zum Frisör...da wurden dann Haare gewaschen....und bei der Oma ist man noch über den Hof aufs Klo.......ja, früher......das waren noch Zeiten......

Es gab aber auch nicht so viel Umweltverschmutzungen wie Feinstaub, Abgase und Reifenabrieb der sich im Fell eines Hundes fest setzt und von dort durch Schlecken aufgenommen wird und in den Körper gelangt ☠

Also baden Sie ihren Hund je nach Geruch oder Verschmutzung ruhig alle 2 - 6 Wochen. So ist er auch viel leichter zu bürsten und hat immer eine gesunde Haut und glänzendes Fell. Vorrausgesetzt Sie verwenden ein hochwertiges Salonshampoo und auch die Ernährung stimmt!?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tines Pfotenwelten, Inhaber: Christine Naß-Schultz Impressum / Datenschutz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt